Rohrverstopfung - Wenn im Rohr nichts mehr läuft

Die Rohrverstopfung gehört im Bereich der Rohrreinigung wohl neben dem verstopften Abfluss zu den Hauptaufgaben, mit denen sich die Fachkräfte Tag für Tag beschäftigen dürfen. Diese kann aus unterschiedlichen Gründen ganz plötzlich auftreten oder von heute auf morgen passieren. General lässt sich sagen, dass solch eine Rohrverstopfung meist über viele Jahre hinweg bildet. Denn solch ein Rohr ist als Verbindung zwischen einer Wasser-, Abwasser- oder auch Gasquelle und dem jeweiligen Hausanschluss Tag für Tag in Bewegung und so bleibt es nicht aus, dass sich dort im Laufe der Zeit auch Schmutz oder Kalk ansammeln können, sodass es schnell zu einer Rohrverstopfung kommt. 

Darüber hinaus kann es auch schon mal vorkommen, wenn die Rohre unter der Erde liegen, dass Tierhaare oder Vogelnester dazu führen können, dass ein Rohr verstopft und bald gar nichts mehr so richtig geht. 

 

Eine Rohrverstopfung immer beseitigen lassen 

Auch in Nürnberg gibt es zahlreiche Häuser, welche mit den unterschiedlichsten Rohren verbunden sind und es dann und wann auch mal zu einer Rohrverstopfung kommen kann. Meist merkt man es erst dann, wenn unter dem Dach oder in der Toilette der Druck des Wassers ganz plötzlich weniger wird oder die Heizung, welche mit Gas betrieben wird, irgendwie nicht mehr so recht warm wird. Kommt als Ursache eine Rohrverstopfung in Frage, sollte man am besten selbst die Finger davon lassen. Denn zum einen kann eine falsche Behandlung der Rohrverstopfung unter Umständen zu noch größeren Schäden führen und zum anderen kann es passieren, dass die Versicherung dann nicht zahlt. Eine Rohrreinigung sollte man lieber dem Experten überlassen. Dieser kann dank einer Rohrkamera relativ schnell feststellen, um was für eine Art von Verstopfung es sich handelt und diese dann schnell beheben. Je nach Art des Schadens reicht bei einer leichten Verstopfung häufig schon eine Art Metallspirale, bei der vorne ein Haken oder Ähnliches befestigt ist, um den Unrat ans Tageslicht zu befördern. Ist das Ausmaß der Verstopfung ein wenig größer, kann dank Hochdruckreiniger, Druckluft oder auch speziellen Geräten, die mit einem Druck- und Saugmechanismus arbeiten, dass Rohr schnell wieder frei bekommen. 

 

Wichtig für Mieter 

Wer in Nürnberg Rohrreinigung benötigt und zur Miete wohnt, der sollte sobald er eine Rohrverstopfung festgestellt hat, den Vermieter kontaktieren. Denn oft haben diese im Laufe des Jahres mit einigen Firmen im Bereich Rohrreinigung gute Erfahrungen gemacht und möchten den Schaden durch die Rohrverstopfung lieber durch dieses Unternehmen beheben lassen. Darüber hinaus kann auch der hauseigene Hausmeister einen Tipp geben, um welche Art der Verstopfung es sich handeln könnte. Dies könnte dem Fachmann dann die Arbeit erleichtern. 

 

Die Kosten 

Natürlich sollte man bei der Beseitigung einer Rohrverstopfung auch die Kosten nicht ganz außer Acht lassen. Wer nicht gerade zur Miete wohnt, wo der Vermieter meistens eine Firma an der Hand hat, welche recht günstig ist, sollte vor der Bestellung des Fachmannes die Preise vergleichen. Denn diese können von Anbieter zu Anbieter ganz erheblich unterschiedlich sein, was sich auch schon im Preis für die Anfahrt bemerkbar machen könnte. Daher sollte man den Vorzug auf Firmen aus der Region legen, bei denen die Leistungen vergleichen werden sollten. Denn ja nach Art der Reinigung kann hier das Preissegment sehr weit auseinander liegen. Eventuell auch mal die Nachbarn oder Freunde fragen, mit wem sie gute Erfahrungen bei einer Rohrverstopfung gemacht haben.