Abflussreiniger – mechanisch oder chemisch

Abflussreiniger Nürnberg

Wer bereits einen verstopften Abfluss hatte, wird unter anderem die Schwierigkeiten kennen, diesen wieder frei zu bekommen. Nun kann ein verstopfter Abfluss durchaus durch unterschiedliche Ursachen hervorgerufen werden. Nicht selten sind es Haare im Siphon oder auch Essensreste. Ist der Abschluss jedoch verstopft, muss er wieder bereinigt werden. Denn so lässt sich das Wasser kaum ableiten. Zusätzlich ist ein verstopfter Abfluss nicht gerade eine wohlriechende Blume. Ist der Abfluss einmal verstopft, greifen viele Haushalte zum sogenannten Abflussreiniger. Welche Abflussreiniger es gibt, soll nun dieser Beitrag etwas näher erklären.

Chemische oder mechanischer Abflussreiniger

Wer schon einmal durch eine Großstadt gefahren ist, beispielsweise in Nürnberg, wird sicherlich festgestellt haben, dass es oftmals Bereiche gibt, die sehr unangenehm riechen. Hieran ist nicht nur die Kanalisation in Nürnberg schuld, sondern beispielsweise auch der eine oder andere Hausbesitzer. Zum Glück gibt es hier doch eine große Auswahl an Abflussreinigern, die es ermöglichen, einen Abfluss schnell und effektiv wieder frei zu bekommen. Um einen Abfluss schnell und effektiv frei zu bekommen, möchten viele vielleicht eventuell eine mechanische Abflussreinigung vorziehen. Hierunter zählen unter anderem Saugglocken beziehungsweise Gummiglocken. Sie befreien das Rohr mittels Unterdruck. Dieser Abflussreiniger ist ebenso wie beispielsweise die Rohrreinigungsspirale effektiv und kann vor allem gröbere Arten von Schmutz gut beseitigen. Die Rohrreinigungsspirale wird natürlich besonders gerne in Privathaushalten angewendet. Denn sie ermöglicht eine schnelle und effektive Abflussreinigung. Eine weitere Möglichkeit stellt unter anderem das Lösen der Blockaden dar. Das erfolgt vor allem mit chemischen Abflussreinigern. Ein chemischer Abflussreiniger ist in jedem Supermarkt beziehungsweise Baumarkt zu bekommen.

 

Die Chemie richtig anwenden

Der chemische Abflussreiniger ist eines der am meist angewendeten Mittel, um einen Abfluss schnell und effektiv zu reinigen. Nun ist natürlich die richtige Anwendung dieses Abflussreinigers besonders wichtig. Denn hier unterscheiden sich die einzelnen Anbieter doch stark voneinander. Wer einen Abfluss effektiv reinigen möchte, sollte den Abflussreiniger vorher genau kennen. So werden viele Abflussreiniger beispielsweise lediglich in den Abfluss geleitet. Hier sollten sie einige Minuten einwirken. Anschließend ist es wichtig, den Abfluss mit Wasser gut durchzuspülen. Bei einem verstopften Toilettenabfluss sollte man jedoch genau darauf achten, welche Abflussreiniger wirklich geeignet sind. Kommt das Material der Toilette mit heißem Wasser in Verbindung, kann es sein, dass diese einen Schaden erleidet. Deswegen sollten Verbraucher vor der Anwendung eines Abflussreinigers die Beschriftung auf dem Abflussreiniger sehr genau lesen.

 

Der Fachmann, wenn gar nichts mehr geht

Wer sich nicht traut, den Abfluss selber zu reinigen, weil dieser vielleicht stark verstopft ist, sollte sich einen geeigneten Fachmann suchen. Dieser kann den Abfluss auch ohne chemische Abflussreiniger wieder frei bekommen. Angewendet werden hier oftmals mechanische Abflussreiniger. Wer sich also bei einem verstopften Abfluss nicht ganz sicher ist, ob er die Lage nicht noch verschlimmert, sollte gleich zum Fachmann greifen.